Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28 mail@tweaklab.org
  • «Flora», Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery and Lora Reynolds Gallery, Foto: Ugo Carmeni

  • Filmstill, «Flora», Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery, New York and Lora Reynolds Gallery, Austin

  • Filmstill, «Flora», Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery, New York and Lora Reynolds Gallery, Austin

  • «Flora», Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery and Lora Reynolds Gallery, Foto: Ugo Carmeni

  • Filmstill, «Flora», Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery, New York and Lora Reynolds Gallery, Austin

  • Filmstill, «Flora», Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery, New York and Lora Reynolds Gallery, Austin

Teresa Hubbard/Alexander Birchler
57. Biennale Venedig

Der Schweizer Pavillon 2017 wird von Teresa Hubbard/Alexander Birchler und Carol Bove bespielt. Den Künstler/innen diente das Werk Alberto Giacomettis und sein Verhältnis zur Biennale als Ausgangspunkt.

Teresa Hubbard/Alexander Birchler haben die Filminstallation «Flora» geschaffen. Die Arbeit widmet sich der Künstlerin «Flora Mayo», Giacomettis Weggefährtin in den frühen Jahren in Paris. Gemeinsam haben sie dort studiert. Das Künstlerpaar rekonstruiert und reinszeniert das Leben und Schaffen von Flora in Paris. Darüber hinaus erzählt Floras Sohn über das Leben seiner Mutter nach ihrer Rückkehr 1933 in die USA.
Die Projektion bestehend aus einer Vorder- und Rückseite, zeigt einerseits Szenen aus dem Leben Floras in Paris und andererseits Interviewsequenzen mit ihrem Sohn. Dabei sind die Tonebenen raffiniert ineinander verwoben, so dass die Betrachter/innen ungestört, dem Film folgen können – unterschiedslos auf welcher Seite der Projektion sie sich befinden.

Tweaklab wurde mit der gesamten medientechnischen Planung und Realisation der doppelseitig bespielten Filmprojektion, dem Abmischen des Sounds vor Ort, der Programmierung und mit dem Aufbau beauftragt.

Auftraggeber: Teresa Hubbard/Alexander Birchler und Pro Helvetia
Kurator: Philipp Kaiser

Dauer der Ausstellung: 13.05.­­–26.11.2017

Bildnachweis: Teresa Hubbard/Alexander Birchler, «Flora» 2017, Installationsansicht: Schweizer Pavillon, Venice Biennale 2017, Courtesy the artists, Tanya Bonakdar Gallery, New York and Lora Reynolds Gallery, Austin
Foto: Ugo Carmeni