Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • Ausstellungansicht, Foto: Legionärspfad Vindonissa. Museum Aargau

  • Ausstellungsansicht

  • Ausstellungsansicht

  • Ausstellungansicht, Foto: Legionärspfad Vindonissa. Museum Aargau

Neukonzeption «Wasserleitung»
Legionärspfad Vindonissa

Das älteste Bauwerk der Schweiz wird noch immer in Gebrauch: Es ist die Wasserleitung in Windisch, die vor 2000 Jahren von römischen Legionären Vindonissas erbaut wurde. In einer neu inszenierten Ausstellung wird den Besucher/innen diese architektonische Besonderheit durch interaktive Medien nahe gebracht.

Tweaklab wurde mit der medientechnischen Planung und der Installation der unterschiedlichen Video- und Audiostationen beauftragt. Speziell für die Ausstellung entwickelt wurde ein RFID-System, das im Rucksack der Gruppenleitung angeheftet ist und automatisch die Videos und Hörspiele speziell für Gruppen startet. Bei der ersten Videostation spricht beispielsweise die griechische Göttin Thetis zu den Besucher/innen, an einer weiteren Stelle wird ein Lernvideo ausgelöst, das den Schüler/innen und Interessierten vertiefte Informationen zur den bautechnischen Begebenheiten jener Zeit vermittelt.
Als Einstieg in die Ausstellung wird man mit einer 6-Kanal-Audioinstallation in die Tiefe zur Wasserleitung geführt. Begleitet durch das Plätschern des Wassers gelangen die Besucher/innen sicher in den unterirdischen Bereich der Ausstellungsräumlichkeiten. Mittels einer Videoinstallation wird die Wasseroberfläche der Wasserleitung an die Decke projiziert.
Die letzte Medienstation stellt die Topografie von Windisch über eine Spiegelprojektion als Relief dar, mittels drei Taster können interaktiv drei verschiedene Zeitspannen aufgerufen werden: die römische, die mittelalterliche und die heutige.

Konzeption: Rahel Göldi, Leiterin Legionärspfad Vindonissa
Ausstellungsgestaltung: groenlandbasel

Neue Dauerausstellung ab 01.04.2015