Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

  • Ausstellungsansicht, «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen», Museum Burghalde

Neue Dauerausstellung
Museum Burghalde

In der neuen Dauerausstellung «Unterwegs durch Zeiten und Kulturen» sind die Besucherinnen und Besucher aufgefordert 15000 Jahre Kulturgeschichte anhand von aussergewöhnlichen Gegenständen, interaktiven Medienstationen und spielerischen Elementen zu erkunden.

Tweaklab wurde mit der gesamten medientechnischen Planung, Programmierung und Installation beauftragt.

Besonders hervorzuheben ist die virtuelle Station mit VR-Brille. Mit ihr findet man sich in einem 360 Grad Tauchgang wieder. Hierfür wurde eine spezielle Kioskapplikation geschrieben um die VR-Brille im Kioskmodus betreiben zu können. Dazu gehört auch die 2-Kanal-Videoinstallation auf die Säule, in der sich die VR-Station verbirgt.

Weiter stechen die klar eingesetzten iPads, mobil, stationär oder drehbar, als Informationsträger in die Augen. Diese Anwendung wurde in der Ausführung von uns begleitet und die Kioskapplikation konfiguriert.

Die wohl beliebteste Medienstation setzt sich aus drei trichterförmigen, fahrbaren, weissen Objekten zusammen. Sie sind mit RFID-Readern und Lautsprechern bestückt. Werden die Objekte über den Stadtplan am Boden auf einen bestimmten Punkt geschoben, der mit einem RFID-Tag ausgerüstet ist, hört man Geräusche vom jeweiligen Ort. Die Objekte sind akkubetrieben und werden am Abend auf ihre Ladestationen gefahren. Auch hier hat Tweaklab die medientechnische Planung, Programmierung und Installation gemacht.

Auf schwebenden Projektionen wird über die Stadtgeschichte von Lenzburg erzählt. Die eine hängt unmerklich in einem Stahlgestell und eine andere ist als Rückprojektion über einem Möbelstück mit kleinstem Abstand zwischen Linse und Projektionsfläche montiert.

Verschiedene Touchscreens, teilweise mit Kopfhörer, unterschiedlichste Audiostationen mit Handhörern und teilweise mit mehreren Tastern, eine Station mit kapazitivem Sensoren, sowie eine weitere Projektionsinstallation mit Clickshare Adapter für Vorträge wurden von uns geplant, programmiert und installiert.

Auftraggeber: Museum Burghalde
Szenografie: Martin Birrer Design

Neue Dauerausstellung ab 29.09.2018