Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • Ausstellungsansicht, Archäologisches Museum Kt. Solothurn

  • Ausstellungsansicht, Archäologisches Museum Kt. Solothurn

  • Ausstellungsansicht, Archäologisches Museum Kt. Solothurn

  • Ausstellungsansicht, Archäologisches Museum Kt. Solothurn

Neue Dauerausstellung
Archäologisches Museum Kt. Solothurn

Die neue Dauerausstellung «Was bleibt. Geschichten aus dem Boden» nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise durch 80 000 Jahre Vergangenheit und zeigt eine Auswahl der schönsten Funde im Kanton Solothurn.

Im Eingangsbereich visualisiert eine Ultrashortthrow-Projektion in 4K-Auflösung den Lauf der Zeit, indem Videoaufnahmen von gehenden Menschen mit Textzeilen von historischen Ereignissen kombiniert werden. Das Mapping für die passgenaue Projektion auf der unregelmässigen Holzwand hat Tweaklab umgesetzt. Überall in der Ausstellung sind Touchstationen mit Tweaklab Handhörern positioniert, auf welchen Slideshows oder kurze Filmbeiträge zu Themen wie Glasherstellung, Handelswege, Burgen oder Ausgrabungsstätten angeschaut werden können. Fünf «Soundduschen», die durch Präsenzsensoren gestartet werden, lassen verschiedene Epochen, wie beispielsweise die Eisenzeit, akustisch lebendig werden. In einer Sitzecke sind zwei Tablets installiert, auf welchen Interviews mit Fachpersonen zu Ausgrabungen zu sehen sind. Die Gehäuse und die Verkabelung wurden von Tweaklab realisiert.

Tweaklab wurde mit der Medienplanung, Programmierung und medientechnische Installationen der gesamten Ausstellung beauftragt.

 

Szenografie: Groenlandbasel
Ort: Haus der Museen Olten

Neue Dauerausstellung ab 23.11.2019