Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • «Purple», Detail, © 2015 Jenny Holzer, Mitglied Artists Rights Society (ARS), NY, Foto: Ken Adlard

  • «Softer Targets», Hauser & Wirth, Somerset, UK, © 2015 Jenny Holzer, Mitglied Artists Rights Society (ARS), NY, Foto: Ken Adlard

  • «Softer Targets», Hauser & Wirth, Somerset, UK, © 2015 Jenny Holzer, Mitglied Artists Rights Society (ARS), NY, Foto: Ken Adlard

Jenny Holzer
Softer Targets

Installation des Kunstwerkes «Purple» für die Ausstellung «Softer Targets» bei Hauser & Wirth in Somerset, UK.
© 2015 Jenny Holzer, member Artists Rights Society (ARS), NY, Foto: Ken Adlard
12.07.–01.11.2015

Seit 2002 installiert Tweaklab die LED-Arbeiten für Jenny Holzer in Europa, Amerika und Asien, so zum Beispiel ihre grosse Einzelausstellung «Protect, Protect», die im MCA in Chicago, im Whitney Museum of American Art in New York und in der Fondation Beyeler Ende 2009 zu sehen war. Diese Ausstellung umfasste verschiedenste Kunstwerke wie die 22-teilige, aus LED-Halbkreisen bestehende Arbeit «Monument» oder die mehrteilige aus Viertelkreisen bestehende LED-Bodenarbeit «Purple». Ob es sich um den Treppenhandlauf im Helmut Lang Store in Mailand oder Paris, um eine Gruppenausstellung, wie in der Liljewalch Konsthall in Stockholm oder um eine Arbeit im Rockbund Art Museum in Shanghai handelt, es ist immer wieder eine besondere Herausforderung diese hervorragenden Kunstwerke in einem diversen Kontext aufzubauen.

Jenny Holzers Arbeit an der Fassade des Besucherzentrum des Novartis Campus, Fabrikstrasse 6, das der Architekt Peter Märkli entworfen hat, wurde von Tweaklab geplant, betreut und installiert.