Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • Ausstellungsansicht, «Francis Alÿs, As Long as I’m Walking», Foto: © Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne/Nora Rupp

  • Ausstellungsansicht, «Francis Alÿs, As Long as I’m Walking», Foto: © Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne/Nora Rupp

  • Ausstellungsansicht, «Francis Alÿs, As Long as I’m Walking», Foto: © Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne/Nora Rupp

  • Ausstellungsansicht, «Francis Alÿs, As Long as I’m Walking», Foto: © Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne/Nora Rupp

  • Ausstellungsansicht, «Francis Alÿs, As Long as I’m Walking», Foto: © Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne/Nora Rupp

  • Ausstellungsansicht, «Francis Alÿs, As Long as I’m Walking», Foto: © Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne/Nora Rupp

As Long as I’m Walking
Francis Alÿs

Die Videoarbeiten der letzten dreissig Jahre bilden ein zentrales Thema in der Einzelausstellung von Francis Alÿs im Musée cantonale des Beaux-Arts Lausanne. Seine Aktionen erzählen nicht nur Geschichten, sondern erforschen auch das soziale Gefüge. Er zieht, schiebt oder trägt Gegenstände, kartografiert, erforscht seine Umwelt. So sind Aktionen oder Langzeitprojekte wie Children’s Games, seit 1999; Afghanistan Projekt, 2010–2014; As Long as I’m Walking: The Collector, 1990–1992 und andere entstanden.

Tweaklab wurde mit der medientechnischen Planung und Installation der Videoinstallationen, sowie mit der digitalen Aufbereitung der Videos beauftragt.

Ort: Musée cantonale des Beaux-Arts Lausanne
Kuratorin: Nicole Schweizer in Zusammenarbeit mit Elisabeth Jobin, wissenschaftœliche Mitarbeiterin

Dauer der Ausstellung: 15.10.2021–16.1.2022