Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • Ausstellungsansicht, «forever young», Berner Generationenhaus, Foto: Jonas Moser

  • Ausstellungsansicht, «forever young», Berner Generationenhaus, Foto: Jonas Moser

  • Ausstellungsansicht, «forever young», Berner Generationenhaus, Foto: Jonas Moser

  • Ausstellungsansicht, «forever young», Berner Generationenhaus, Foto: Jonas Moser

  • Ausstellungsansicht, «forever young», Berner Generationenhaus, Foto: Jonas Moser

forever young
Berner Generationenhaus

Facettenreich wird das Thema des Älterwerdens in der Ausstellung «forever young. Willkommen im langen Leben» in einem multimedialen Rundgang dargestellt.

Tweaklab wurde mit der gesamten medientechnischen Planung, Programmierung und Installation beauftragt.

Gleich zu Beginn des Rundgangs steht eine Jukebox mit 100 Coverversionen des Hits «Forever Young» von Alphaville zur Verfügung, darauffolgend tauchen die Besucher/innen in die Videoprojektion mit 4-Kanalton «First Light» von Georg Lendorff ein. Verschiedene Audiostationen mit je 3 Kopfhörern und 5 Guckröhren mit eingebauten Displays geben Einblicke ins Älterwerden. Weiter kann die verbleibende Lebenszeit ermittelt werden. Hierzu lassen sich die Besucher/innen zu Beginn ihr Alter auf den Handrücken stempeln. Bei der dazugehörigen Station wird die Hand dann gescannt und das Alter erkannt. Eine Computerstimme stellt Fragen, die von den Besucher/innen über ein Keypad beantwortet werden. Im Anschluss wird ein Zettel mit der persönlichen Alterserwartung ausgedruckt.

Der Eingang zum Kinoraum ist mit einer automatisierten Schiebetüre für den Ein- und Auslass und einem Countdown-Monitor bestückt. Die gesamte Show mit DMX gesteuertem Licht zeigt auf einer Doppelprojektion, die auch Wand und Decke bespielt, den Film «Kurze Geschichte». Neben der Planung, Programmierung und Installation hat Tweaklab die 4.1-Tonmischung für diesen spezifischen Ort realisiert.

Weitere Informationen finden sich auf den unterschiedlichen Medienstationen: In Mikroskopen sind Animationen zu sehen, auf Handhörern Interviews zu hören und zehn synchronisierte Bildschirme mit offenem Raumton, sowie vier kleine Projektionen auf verschiedenen Wasserbecken mit sechs Tweaklab-Handhörer zeigen unterschiedliche Filme zum Älter werden.

Kurator: Detlef Vögeli
Ort: Berner Generationenhaus, eine Institution der Berner Burgergemeinde

Dauer der Ausstellung: 27.04. 2019–29.03.2020