Tweaklab AG Gärtnerstrasse 50
CH-4057 Basel
+41 61 386 98 28
  • Ausstellungsansicht «RhyCycling — Grenzraum im Fluss», Foto: Ketty Bertossi

  • Ausstellungsansicht «RhyCycling — Grenzraum im Fluss»

  • Ausstellungsansicht «RhyCycling — Grenzraum im Fluss», Foto: Ketty Bertossi

  • Ausstellungsansicht «RhyCycling — Grenzraum im Fluss»

RhyCycling
Flavia Caviezel & FHNW

Das Forschungsprojekt «RhyCycling – Ästhetik der Nachhaltigkeit im Basler Grenzraum» untersucht in einem Flussabschnitt des Rheins im Grenzgebiet CH/D/F, wie die menschliche und nicht-menschliche Umwelt miteinander verknüpft sind. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stehen die sich daraus ergebenden Abhängigkeiten, Problematiken und Szenarien für die verschiedenen Netzwerke: Menschen, Tiere, Pflanzen, Technologien und Dinge. Das Projekt wurde von Flavia Caviezel, Institut Design- und Kunstforschung HGK FHNW in Zusammenarbeit mit Mirjam Bürgin, Marion Mertens, Yvonne Volkart, Anselm Caminada, Theres Jörger, Oliver Koch und Tweaklab realisiert und vom Schweizerischen Nationalfonds gefördert.

Tweaklab hat während mehreren Monaten sämtliche thematische Videoaufnahmen und Interviews gedreht und anschliessend die Filme geschnitten und für die interaktive Plattform sowie für die Ausstellung am Basler Hafen «RhyCycling — Grenzraum im Fluss» vom 15.10.–4.11.2012 aufbereitet und die zusätzlichen Videoprojektionen dieser Ausstellung editiert und installiert.
Für die Präsentation an der «Electronic Visualisation and the Arts Conference London» vom 29.7.–31.7.2013 sind alle Filme von Tweaklab englisch untertitelt worden.

Konzeption: Flavia Caviezel
Produktion: Institut Design- und Kunstforschung HGK FHNW, Schweizerischen Nationalfonds
Videoarchiv: RhyCycling

10/2012